SheIn – Meine Erfahrungen

Werbung – wg. Markennennung & Ortsnennung und Verlinkung

SheIn

Heute möchte ich über meine Erfahrungen zu dem Online-Shop SheIn berichten. Bevor ich das erste Mal 2014 etwas bestellt hatte, habe ich viele Erfahrungsberichte gelesen. Es waren viele negative dabei und einige positive. Die negativen haben mich aber nicht abgeschreckt, dort etwas zu bestellen. Und ich bin froh über meine Entscheidung. Deshalb komme ich auf sofort zu meinen Erfahrungen.

SheIn ist ein Onlineshop, welches in Europa, den Vereinigten Staaten und China seinen Sitz hat. Wie schon erwähnt, war meine erste Bestellung 2014. Ich war auf der suche nach langen Kleidern, die ich für meine Shootings benutzen könnte. Die Auswahl ist hier gigantisch und das tollste ist, dass diese Kleider nicht so teuer sind. Die Kleider habe ich dank der Käuferrezensionen und Kundenbilder schnell ausgesucht und bestellt. Zwei Wochen später kam das Päckchen an. Viele der Kleider findet ihr auf meiner Facebook und Instagram Seite. Ich benutze sie super gerne für die Shootings. Die Qualität der Kleider ist nicht schlecht gewesen, vergleichsweise Primark.

Jetzt 3 Jahre später ist der Shop größer geworden. Soweit ich mich erinnern kann, kam das Päckchen 2014 noch aus China. Dieses mal aber schon aus den Niederlande.

Bestellung:

Diesmal wollte ich etwas für den Alltag bestellen. Die Auswahl ist wirklich groß, für jeden etwas dabei. Es war super schwer mich zu entscheiden, was ich nicht möchte. Nach langem hin und her habe ich mich für zwei Kleider, einen Jumpsuit, einen Body für Shootings und eine Sonnenbrille entschieden.

Worauf ihr beim Kauf achten solltet:

Wenn ihr auf eure Kleidergröße geht, dann könnt ihr die Maße sehen, die die Kleidung hat. Somit ist M nicht M sonder kann auch mal XL oder S sein. Außerdem helfen die Kundenrezensionen sehr. Einerseits könnt ihr Bilder von dem Endprodukt sehen, andererseits auch das, was die Kunden schreiben und was die Mitarbeiter auf negative Komentare/Bewertungen antworten.

Ich weiß aber nicht, was passiert, wenn ihr komplett unzufrieden seid. Ich war es noch nie. Aus alten Erfahrungsberichten konnte man entnehmen, dass der Rückversand kompliziert war. Aber damals ging es auch nach China zurück. Ob es immer noch so kompliziert ist, kann ich nicht beurteilen.

Versand:

Nach 8 Tagen hatte ich meine neunen Sachen in den Händen. Da ich das erste mal nicht-Shooting-Sachen bestellt hatte, war ich etwas aufgeregt, ob die Qualität gut ist und ob ich mich nicht bei der Größe vertan hatte.

Aber ich bin total begeistert von den Sachen. Die sehen super aus. Sind sehr bequem und was mir aufgefallen ist, Die Qualität ist so viel besser geworden. Vergleichbar mit H&M, ZARA, VERO MODA etc.

Und nun zeige ich euch, was ich bestellt hatte.

Fazit:

Meiner Meinung nach könnt ihr ohne Probleme bei SheIn bestellen. Die Qualität ist für den Preis richtig gut, Die Maße stimmen mit den Angaben auf der Internetseite. Achtet einfach auf die Kundenbewertungen und Bilder. Ob die Kundenbilder mit den Vorzeigebildern übereinstimmt. Und achtet auf die Größen und die Maßangaben. 

Ich wünsche euch Viel Spaß beim shoppen.

Mein Equipment:

Kamera:  Sony A6000 http://amzn.to/2viWeKG*

Objektiv: Sony SEL35F18 http://amzn.to/2xEvFMP*

GoPro: Hero 4 Silver http://amzn.to/2xEhLu2*

Belichtung: Ringlicht http://amzn.to/2fjWuPx

*Affiliate Links sind Verlinkungen auf Onlineshops wie z.B. Amazon. Diese Links sind immer mit einem (*) gekennzeichnet. Sobald ihr etwas über meinen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die auf euch keinen Einfluss hat. Der Preis bleibt für euch gleich. Es ist euch überlassen ob ihr euch das Produkt auf einer anderen Seite anschaut und dort kauft

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.