#beatyrslf – Weekly Journal #24 – #25 – One more Dance

Werbung – wg. Markennennung und Verlinkung

Eine neue Woche wartet auf mich – in meinem Weekly Journal erzähle ich euch, wie meine #beatyrslfWoche verlaufen ist, welche Entwicklungen ich gemacht habe und welche Veränderungen ich schon erzielt habe. Aber nicht nur hier könnt ihr mich  auf meinem Weg begleiten, sondern auch auf Instagram. (@Maabluuu)

14.0. – 27.05.2018

Meine Improvisationseinheiten

Das Training 

Ich habe diesmal sehr viel getanz und Dehnübungen gemacht, als an den Geräten zu trainieren. Ja das Training war schon sehr Mau. aber was solls. Die Trainingseinheiten, die ich durchgeführt hatte, waren super erfolgreich. 

Datum 30 Tage Challenge Geräte Laufband / Fahrrad fahren Sonstiges
15.5 Intervall Training – Übungen von Pamela Reif 
16.5
18.5 1 Std. Improvisation
19.5 Booty Hips 3×12 – Langhantel  

Kreuzheben 3×12 – Langhantel 

10 min HIIT Lauf Tempo: 7.2 Steigung: 2.5  Entfernung: 1,2 km 30 Minuten Improvisation
22.05 1 Std Impro

Einige Trainingsvideos könnt ihr euch heir anschauen:

Meine Improvisationseinheiten

One more Dance – Ich Tanze

Tanzen… ach ja das Tanzen. Ich habe es sehr vermisst. Je mehr Trainingseinheiten ich in dem Kursraum verbringe, desto mehr merke ich, wie wichtig mir das Tanzen ist. Ich suche jetzt schon nach Tanzschulen in Hamburg, damit ich dort weiter machen kann. Dafür muss ich aber auch einen Job suchen, der das mitmachen lässt. Aber das ist auch gerade ein Ziel für mich, dass ich mir einen Job aussuche, der mich glücklich macht und Zeit lässt, für meine Hobbys. Denn ich möchte Frei sein. Und das bin ich, wenn ich meinen Hobbys nachgehen kann. 

Meine Improvisationseinheiten

Empfehlung

Durch eine Kommilitonin bin ich auf ein Buch aufmerksam geworden, welches ich nur weiter empfehlen kann. Ich möchte euch auch nicht zu viel verraten, aber in dem Buch geht es darum, wieder auf sein Bauchgefühl zu hören und Intuitiv zu handeln. Dass man aus AHA-Momenten lernt, diese überhaupt erkennt und genießt. Das ist kein Guru – Aufgaben Buch mit direkten Anweisungen, sondern eine wunderschöne Geschichte, die einen in den ersten paar Minuten fesseln. Mich zumindest. Und bis jetzt habe ich nur positve Rückmeldungen von Bekannten und Freunden über das Buch gehört. Das Buch heißt: „Wiedersehen im Cafe am Rande der Welt“ von John Strelecky 

Ich werde jetzt meine Sachen packen, das es morgen für mich wieder nach Hamburg geht. Und ich eine  Woche wieder nichts ins Fitnessstudio gehen kann. Aber ja Homeworkout lässt grüßen. 

Ihr wollt wissen, wie die Wochen davor waren? hier kommt ihr zu meinem Beitrag

#beatyrslf – Weekly Journal #22 – #23 – Ein Halbes Jahr später

Die Bilder habe ich aufgenommen mit:

Kamera:  Sony A6000 http://amzn.to/2viWeKG*

Objektiv: Sony SEL35F18 http://amzn.to/2xEvFMP*

GoPro: Hero 4 Silver http://amzn.to/2xEhLu2*

Belichtung: Ringlicht http://amzn.to/2fjWuPx

*Affiliate Links sind Verlinkungen auf Onlineshops wie z.B. Amazon. Diese Links sind immer mit einem (*) gekennzeichnet. Sobald ihr etwas über meinen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die auf euch keinen Einfluss hat. Der Preis bleibt für euch gleich. Es ist euch überlassen ob ihr euch das Produkt auf einer anderen Seite anschaut und dort kauft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.