Bye Bye 2017 and Hello 2018

Bye Bye 2017

Was für ein Jahr. Ich habe das Gefühl, dass dieses Jahr noch schneller vorbei geflogen ist, als die Jahre davor. Die Zeit ist an mir vorbei gerannt. ? Wem geht das genauso? Nur noch wenige Tage bis 2018. Natürlich, geht es mir wie vielen anderen. Ich schaue zurück und gucke, welche Ziele realisiert wurden und was ich alles erlebt habe. Und ich schaut nach vorne und überlege, was ich alles erleben und erreichen will. Mit #BEATYRSLF habe ich schon im November mir einige Ziele vorgenommen. Ich finde man braucht kein Jahreswechsel, um sich neue Ziele zu setzten. Denn wenn ich merke, dass ich ein Ziel nicht schaffe zu realisieren, dann überlege ich, was ich ändern kann um dieses Ziel doch irgendwie zu schaffen oder ein neues Ziel festzulegen. Das steht übrigens auch auf meiner Zielliste, was ich an mir ändern und durchziehen möchte.

Mein 2017

Ich glaube, dass ich in keinem Jahr so viel gefahren bin, wie dieses Jahr. Ich habe gerade alle meine Bahnfahrten 2017 zusammengerechnet. 21 Bahnfahrten, ca. 7.000 KM Liftlinie.   🙈 Das ist 7 Mal von Flensburg zum Bodensee zu fahren. Und in Stunden – Ohne Verspätungen – 86 Stunden und 10 Minuten. das sind 3,6 Tage. Wie gesagt da sind die Verspätungen nicht mit bei 😅 Ich bin nur 2 mal rechtzeitig angekommen, sonst hatte ich mindestens 50 min Verspätung. Wenn ich diese mit einrechne, dann bin ich schon bei 102 Stunden – 4,25 Tage Ok ich hör jetzt auf. Das ist doch einfach mal krass. Nicht umsonst fühl ich mich in der DB schon zuhause

Mein Blog

Am 01. Januar 2017 habe ich mit dem Blog angefangen. Ich habe noch recht lang gezweifelt, ob es das richtige war. Aber bis jetzt bereue ich keinen einzigen Schritt. 😍. Die Beiträge helfen mir eine klarere Sicht auf mein Leben zu bekommen. Mir wird immer mehr bewusst, was ich an meinem Leben verändern möchte, damit ich glücklich bin. wenn ich bedenke, dass in der ersten Hälfte des Jahres ich ca 50 Besucher pro Monat hatte, und jetzt bei durchschnittlich 700 bin, das ist der Wahnsinn. Zu sehen wie das von Monat zu Monat steigt 😊 Ich danke euch dafür 💋

#beatyrslf

Unmöglich ist nur in deinem Kopf

Das 3. Semester hat mir gezeigt, dass die meisten Menschen falsch sind und anderen nichts gönnen. Kennt ihr dieses schulische Denken? Ich gebe dir meine Hausaufgaben nicht, sonst bekommst du meine Note. Und in der Uni ist das genauso. Wobei ich mich frage, wie das überhaupt möglich sein kann. Aus privaten Gründen, konnte ich nur die letzten drei Wochen vor den Prüfungen in der Uni sein und leider hat mir kaum einer verraten können, wie weit sie in der Vorlesung waren.🤦🏼‍♀️ Ihr merkt wie albern das ist oder? So sind nun mal die BWLer, Die Zukunft von Deutschland. Eure Führungskräfte, die nicht einmal in die Führung wollen. Naja aber das ist mir jetzt egal. Menschen denken, dass etwas unmöglich ist und versuchen einen damit runter zu ziehen. Und ich habe für mich endlich entschieden nichts mehr mit solchen zu tun zuhaben. Da bin ich dem 3. Semester echt dankbar.

Streiche das un und alles wird Möglich

Thailand 🖤

Backpacker Urlaub

Mein Freund hat mir meinen Traum ermöglicht. Einmal nach Thailand. Ich weiß nicht, wie lange ich diesen Traum schon hatte. Perfekte Strände, klar blaues Wasser, traumhafte Locations. 🖤. Das war der schönste Urlaub, den ich jemals hatte. Ich danke dir mein Engel dafür.

Pärchenurlaub

Nach diesem Urlaub im August, ging das Jahr noch schneller vorbei. Ich wurde zu einer Streberin. Bis jetzt war ich nur 3 mal nicht in der FH. Davor war ich vielleicht nur 3 Wochen pro Semester da.  Ich fleißiges Bienchen. Einige haben mich gefragt, ob ich krank sei 🙈 Leute das frage ich mich auch ab und zu

Porto 🖤

Traveler

Nach Thailand, haben mein Freund und ich uns kaum gesehen. Da kam ihm die Idee noch einen Kurzurlaub zu machen. Es ging dieses Mal nach Porto. Diese Stadt ist wunderschön. Aber das könnt ihr alles in meinem Blogpost nachlesen. Die Tage dort waren wirklich ein Traum.

Porto Place to see

Meine Shootings

Peopleshooting Model, Sportsmodel, Face, Beauty, Rhythmische Sportgymnastik, Pferd, Tiershooting

Dieses Jahr durfte ich viele tolle Shootings machen, die unglaublich waren. Angefangen hatte das mit Karin Brodowsky -> LIN-Design ->Angelika Roemer -> Jengels Fotografie + Janine Ulbrich Fotografie + Daniel Rüdell . Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr nochmal so tolle Shootings machen kann. Vielen Dank für all die Fotografen, mit denen ich bis jetzt zusammen arbeiten durfte.  Außerdem habe ich dieses Jahr viele Kooperationen durchführen können. Elsa and Rose, Rexona, Sudio und Nomination. 2018 Ich bin bereit für neue Kooperationen ! Noch dazu habe ich mit einer Erfolgs-, Motivations- und Zielebibliothek gestartet, die mich weiter bringt. Darüber werde ich im neuen Jahr einen Beitrag schreiben. Denn nichts ist wichtiger, als stolz auf sich selber zu sein, um seine geplanten Ziele erreichen zu können. Ich bin bereit für das neue Jahr und freue mich auf viele neue Kooperationspartner, Ideen und Veränderungen.

Meine Entwicklungen

#BEATYRSLF & meine fotografische Entwicklung

Ich finde es immer wieder schön zu sehen, was ich für eine Entwicklung gemacht habe. Meine fotografische Entwicklung, hinsichtlich Landschaft aber auch People und Tierfotografie. Und Instagram-Ideen und Instagram Bilder. Wenn man bedenkt, wie die Bilder frühe ausgesehen haben und wie sie jetzt aussehen. Wie findet ihr die Bilder? 

Sona 16000 Meine Entwicklungen Sony a 6000

Hello 2018!

Wie war euer 2017? Was sind eure Ziele für das neue Jahr?

Die Bilder habe ich aufgenommen mit:

Kamera:  Sony A6000 http://amzn.to/2viWeKG*

Objektiv: Sony SEL35F18 http://amzn.to/2xEvFMP*

GoPro: Hero 4 Silver http://amzn.to/2xEhLu2*

Belichtung: Ringlicht http://amzn.to/2fjWuPx

*Affiliate Links sind Verlinkungen auf Onlineshops wie z.B. Amazon. Diese Links sind immer mit einem (*) gekennzeichnet. Sobald ihr etwas über meinen Link kauft, erhalte ich eine kleine Provision, die auf euch keinen Einfluss hat. Der Preis bleibt für euch gleich. Es ist euch überlassen ob ihr euch das Produkt auf einer anderen Seite anschaut und dort kauft 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.